musterangebot

Yoga und Klettern in der Fränkischen Schweiz

Sonne und Meer, Winter und Schnee, Fränkische Schweiz und Klettern, Klettern und Yoga.... Manche Dinge passen einfach zusammen, ohne dass man lange darüber nachdenken muss.
Dabei sind Klettern und die Fränkische Schweiz spätestens seit den 80ern untrennbar miteineinander verbunden. Hier wurde von Kurt Albert das Rotpunkt-Klettern erfunden und von Wolfgang Güllich die Grenze des Machbaren immer weiter nach oben verschoben.
Das Paar Yoga und Klettern fand erst etwas später zusammen und bald schon wurde klar, dass wir hier von einem Traumpaar sprechen:
Yoga macht und hält beweglich - Beweglichkeit ist ein wichtiger Leistungsfaktor beim Klettern.
Yoga hilft uns, zentriert, fokussiert und in Balance zu sein - Genau dann und nur dann kann auch gutes Klettern gelingen.
Yoga trainiert einerseits Muskeln die beim Klettern eine zentrale Rolle spielen, andererseits werden auch Muskeln gestärkt, die beim Klettern zu kurz kommen. Damit kann Yoga einen wichtigen Beitrag zur Prävention gegen Verletzungen und Überlastungen leisten.
Gemeinsam mit meinem Freund, dem Ashtanga - Yogalehrer Heinz Klauke führe ich diese 5 Tage Yoga & Klettern durch. Dabei sind weder in punkto Klettern, noch in punkto Yoga bestimmte Vorerfahrungen notwendig. Heinz und ich werden jeweils das Programm an die Teilnehmer anpassen. Die Veranstaltung ist also sowohl für Yogaerfahrene gedacht, welche einen Einstieg ins Felsklettern finden möchten, als auch für Kletterer, die sich im Yoga professionell unterstützt weiterentwickeln wollen.
Im Kletterteil werde ich sehr individuell arbeiten, so dass zwischen Einsteigerkurs und Trainingskurs alles möglich ist. An den 3 vollen Kurstagen werden wir morgens mit Yoga beginnen, dann Klettern gehen und abends mit einer regenerativen Yogaeinheit abschliessen. Am ersten und letzten Tag könnt Ihr eine Yoga- und eine Klettereinheit erwarten.
Unser Quartier- "die Intensivstation" liegt zentral im Wiesenttal und bietet uns neben einem Yogaraum auch unzählige Felsen in nächster Umgebung.

Termin:

5 Tage, 27.9.2017 - 1.10.2017

Unterkunft und Verpflegung:

4 Nächte in Blockhaus mit Meerbettzimmer auf der "Intensivstation" in Doos

Treffpunkt:

am ersten Tag um 12.00 Uhr in der Unterkunft

Teilnehmer:

8

Preis:

Euro 400,- pro Teilnehmer

Leistungen:

Gesamte Bergführerkosten, Gesamte Kosten für professionellen Yogaunterricht

Zusätzliche Kosten:

persönliche Kosten für Unterkunft und Verpflegung ( Übernachtung mit HP: Euro 100,-), Zusatzverpflegung, Getränke, bei Bedarf Leihgebühr für Kletterausrüstung

Voraussetzungen:

· keine besonderen Voraussetzungen

« zurück