On Tour Berichte - Sommer in den Alpen

Matterhornüberschreitung
24.7.-29.7.2015

Eine Matterhornführung einmal etwas abseits des Trubels am Hörnligrat- diese Idee trage ich schon einige Jahre mit mir herum. Dieses Jahr passte zur Realisierung alles zusammen: Mein Gast Ottmar mit der nötigen Fitness, das Wetter und die Bedingungen am Berg. Und dennoch wurde es spannend. ... » weiter

Besteigung des Piz Bernina über den Spallagrat
26.6.-28.6.2013

Ende Juni ist eigentlich Hochsaison in der Bernina. In diesem Jahr aber wohl noch mehr für Skitouristen. Das läßt jedenfalls die Schneelage vermuten. Wir waren jedenfalls recht froh über unsere Schneeschuhe, als wir letzten Donnerstag um 4.30 bei wolkenlosem Himmel über den Morteratschgletscher in Richtung Fortezzagrat querten. ... » weiter

Bernina: Biankograt und Palüüberschreitung
13.9.-14.9.2012

Für den nächsten Tag ist weniger Wind und wärmere Temperaturen angesagt und so entschlißen wir uns für einen Versuch am winterlichen Biankograt. Wir sind die einzige Seilschaft, die morgens um 5 Uhr mit dem Ziel Berninagipfel aufbricht. Es wird eine anstrengende und besonders erlebnisreiche Begehung: Viel Spurarbeit, verschneite Felsen, stahlblauer Himmel mit teils kräftigem Nordwind und keine Menschenseele am Berg. ... » weiter

Basiskurs Hochtour in den Stubaier Alpen
27.8.-29.8.2012

Die Franz Sennhütte in den Stubaier Alpen erwies sich wieder einmal als idealer Stützpunkt für einen Basiskurs Hochtour. Die schnelle Erreichbarkeit ließ mir und meinen 6 Teilnehmern noch am Nachmittag des ersten Tages genug Zeit für eine intensive Ausbildung zum Thema Spaltenbergung. Am nächsten Tag ... » weiter

Kletterführung in der Pala: Pala del Rifugio und Sasso d`Ortiga
17.7.2012

über die "Castiglioni/Detassis" auf die Pala Del Rifugio und weiter über die "Wiessner/Kees" auf den Sasso d`Ortiga. So oft ist mir das Wort "unglaublich" beim Klettern schon lange nicht mehr über die Lippen gekommen als gestern in der Pala. Denn dieses Wort trifft tatsächlich zu bei den zwei Routen welche ich mit Peter und Karl zu insgesamt 28 Seillängen ... » weiter

Berner Oberland
Großgrünhorn und Großes Fiescherhorn, 27.6.-30.6.2012

Am ersten Tag fahre ich mit Manfred nachmittags auf das Jungfraujoch und wandere hinunter zum Konkordiaplatz, wo uns nur noch 400 Stufen hinauf zur Konkordiahütte erwarten. Die gleichen Stufen geht es am folgenden Tag wieder hinunter, da unser Ziel Großgrünhorn heißt.... » weiter

Kletterführung im Rosengarten: Violettürme
1.9.-3.9.2011

2011 entwickelt sich felsmäßig zum Rosengartenjahr. Wieder war ich 3 Tage rund um die Violetthütte unterwegs, um mit Manfred Touren im 4. Schwierigkeitsgrad zu klettern ... » weiter

Hochtour in der Bernina mit Besteigung des Piz Bernina (4047m)
10.7.-14.7.2011

Fünf Tage war ich mit Jutta und Sabine auf Hochtour durch die Bernina unterwegs. Wir starteten bequem mit der Corvatschbahn und wanderten in 3 h zur Coazhütte. Am nächsten Tag ging es dann über den spaltenreichen Gletscher vorbei am Piz Roseg ... » weiter

Kletterführung im Rosengarten: unterwegs auf den Spuren der Seilschaft Steger / Wiesinger
4.7.-6.7.2011

Drei Klettertage war ich mit Karl und Peter im Rosengarten unterwegs. Unser Hauptziel war dabei die Via Steger an der Rosengartenspitze: 600 Hm,20 Seillängen, Kletterei bis zum unteren sechsten Grad. ... » weiter

Sportklettern für Einsteiger in Arco
5.5. - 8.5.2011

Dieses Jahr war unser 10 jähriges Kletterfreizeitjubiläum: 10 Jahre 4 Tage Kletterkurs / Kletterfreizeit in Arco als Kooperation zwischen mir und der Hochschulgemeinde Paoso in Pasing.
Dem Anlaß entsprechend erwartete uns in diesem Jahr ein besonders kaiserliches Wetter mit 4 Tagen ungetrübtem blauen Himmel und sommerlichen Temperaturen. Beste Voraussetzungen also für ungetrübten Kletterspaß, einen anschließenden Aperativ am Gardasee, jede Menge Eis und Pizzaessen unter freiem Himmel. ... » weiter

Vorstiegstraining / Coaching Alpines Felsklettern in den Dolomiten
16.8.-18.8.2010

Drei Tage bin ich mit Claudia, Jutta und Dieter in den Dolomiten unterwegs. Quartier haben wir bei Klausen, so dass auf der einen Seite die Geisslergruppe und die Sella vor der Haustüre liegen, auf der anderen Seite bei schlechtem Wetter auch Arco gut erreichbar ist. Ziel sind zum einen das Klettern von Dolomitentouren, ... » weiter

Trainingskurs Alpinklettern im Tessin
1.10.-4.10.2009

Sicherlich 15 Jahre ist es her, dass ich zuletzt mit Gästen im Val Maggia im Tessin gewesen bin. In meiner Erinnerung finden sich bohrhakengesicherte Reibungsplatten und Reibungsplatten und Reibungsplatten ... » weiter

Klettern an den Cinque Torri
17.-19.9.2009

Die letzten 3 Tage vor dem Saisonende der Cinque Torri Hütte schlagen wir hier unser Quartier für 3 herbstliche Klettertage an den 5 markanten Felstürmen auf... » weiter

Dolomiten- Klettern am Falzaregopass
3.7.-6.7.2009

Die Wetterentscheidung am Donnerstag Abend ist schnell getroffen: Im Norden wechselhaft mit Gewittern, im Süden schön. Da ruft der Falzaregopass, den ich erst im letzten Herbst als Paradies für alpine Führungen... » weiter

Überschreitung Piz Palü und Besteigung Piz Bernina
27.6.-29.6.2009

Am Abend unseres ersten Führungstages sitze ich mit Carola, Janette und Zuleika auf der Diavolezza Hütte, die eher ein Berghotel ist und draussen regnet ist. Am Nachmittag waren wir schon ausbildungsmässig auf dem Gletscher... » weiter

Sportklettern für Einsteiger in Arco
14.5. - 17.5.2009

..."Ich klettere regelmäßig in der Halle und möchte hier den Einstieg ins Draussenklettern finden"... ..."ich war schon draussen klettern und möchte dieses Jahr unbedingt vorsteigen"... ..."Ich war noch nie klettern und bin gespannt, wie hoch ich mich traue...."
Das ist ungefähr die Bandbreite an Kurszielen ... » weiter

Bernina / Biankograt
24.7.- 25.7.2008

Typisch für diesen Sommer: Eigentlich sollte es der Stüdlgrat am Glockner sein, doch die Wettergrenze zog sich haar genau über Innsbruck von Nord nach Süd. Westlich davon wunderschön, östlich krottenschlecht. Na dann eben nicht Stüdl, sondern Biankograt in der Bernina. ... » weiter

Sportklettern für Einsteiger in Arco
24.4. - 27.4.2008

Frühlingszeit ist Paosozeit und das nun schon das siebte Jahr: Schnupperklettern mit Studenten der Fachhochschule Pasing. Gemeinsam mit der Studentanpfarrerin Jutta Lang bin ich bei der Organisation dieses Fixpunktes des Pasinger Studentenkalenders schon ein eingespieltes Team und wir können 8 Studenten als Teilnehmer gewinnen. ... » weiter

Führung: Berner Oberland - Mönch(4107m) und Grünegghorn(3860m)
01.9. - 04.9.2007

Es ist Dienstag Vormittag.Wir steigen gerade den aperen Aletschgletscher über Spalten springend in Richtung Wallis ab. Das war so eigentlich gar nicht vorgesehen. Gerade wegen der unsicheren Wetterentwicklung war ich mit Charly und Manfred nicht hinüber auf die Finsteraarhornhütte gegangen, sondern noch ... » weiter

Ausbildungskurs und Führung "Hochtouren in den Ötztaler Alpen"
2.8. - 5.8.2007

4 Tage Ausbildung in Verbindung mit schönen Touren unter der Überschrift "leichte bis mittelschwere Hochtouren". Da gibt es in den Ostalpen wenig Alternativen zum Tourengebiet rund ums Taschachhaus: relativ kurzer Zustieg, Ausbildungsgelände im Gletscherbruch in Hüttennähe und einige schöne Hochtouren, ... » weiter

Kletterführungen Tannheimer Berge:Genußtouren im vierten Grad
6.9..-9.9.2006 und 22.9.-29.9.2006

Die Tannheimer Berge gehören 2006 zu den Gebieten, in denen ich am meisten unterwegs bin, allein zweimal im September.Nach Gründen dafür muß ich nicht lange suchen: Es gibt viele Touren im vierten Schwierigkeitsgrad, ...
» weiter




Kletterführung Dolomiten / Sellapass :Genußtouren zwischen 4 und 5
1.9..-3.9.2006

Wieder einmal die übliche Geschichte: es ist Ende August und auf der Alpennordseite ist bis weit unter 2000m alles weiß verschneit. Auf dem Kalender stehen 3 Führungstage "Felsklettern zwischen 4 und 5" mit Jutta. Da fällt die Entscheidung leicht. Die Dolomiten sind weit genug entfernt, um bessere Kletterbedingungen zu versprechen ... » weiter

Trainingskurs Alpinklettern in Arco
2.6.-6.6.2006

Eigentlich wollten wir Anfang Juni in den Bayr. Voralpen unterwegs sein. Reserviert hatte ich auf der Tegernseer Hütte und dem Rotwandhaus. Doch als ich am Donnerstag vormittag die Wetterkarte studierte war eines sofort klar: Bei einem halben Meter Neuschnee in den Bayr. Alpen könnte ich dort wohl einen Lawinenkurs ... » weiter

Zillertaler Alpen / Grundschartner-Nordkante
14.9. - 17.9.2005

Eigentlich sind sie ja wirklich nicht weit entfernt von Bergen-die zillertaler Alpen. Umso verwunderlicher, daß mich meine Wege in den letzten Jahren kaum dorthin führten. Freilich hatte ich schon einiges gehört von der Grundschartner Nordkante: "die schönste Granitkletterei ... » weiter

Spezialführung Dolomiten /"Rund um den Sellapass"
3.9. - 6.9.2005

Welch ein Vergnügen, nach den letzten Wochen mal wieder mit einem optimalen Wetterbericht zu einer Führung aufzubrechen. Nur an unserem Anreisetag sollte es nachmittags noch labil und gewittrig sein, für die nächsten 3 Tage haben wir aus dieser Richtung sicherlich nichts mehr zu erwarten. Nachdem ich mit Peter ... » weiter

Spezialführung Urner Alpen /"Salbithütte"
17.8. - 20.8.2005

Im letzten Jahr war ich mit Heinz die "Comici" an der Gr. Zinne geklettert. Dieses Jahr sollte unser eigentliches Ziel die Grand Capucin Ostwand im Mont Blanc Gebiet sein. Der Wetterbericht und der warme Frühsommer liessen diesen Plan aber rasch in die Ferne rücken. Stattdessen drängte sich der Salbit-Westgrat ... » weiter

Führungswoche Lienzer Dolomiten /"rund um die Karlsbader Hütte"
5.8. - 11.8.2005

Schon seit einigen Jahren habe ich die Karlbader Hütte in den Lienzer Dolomiten im Versier, wenn ich nach Stützpunkten für Kletterwochen im dritten bis fünfte Schwierigkeitsgrad Ausschau halte und die Alpensüdseite wetterbegünstigt ist. Und dieses Jahr ist es dann soweit. In der ersten Augustwoche ... » weiter

Trainingskurs / Coaching "Alpinklettern in Fels und Eis" auf der Adamekhütte / Dachstein
24.6.-26.6.2005

Es gibt sicherlich nicht viele Tourengebiete in den Ostalpen, in denen sich in 3 Tagen Felsklettern und Eis- / Firnrouten unterbringen lassen. Die Adamekhütte ist auf alle Fälle ein solches. Das gilt jedenfalls diesen Juni als wir in der Torstein-Eisrinne perfekten Stapfschnee und in den wunderbar sanierten Genußklettereien ... » weiter



Hochfeiler Nordwand 2005
10.6.-11.6.2005

Jahreszeitlich etwas später als im letzten Jahr, dafür ohne Ski, bin ich wieder unterwegs in der Hochfeiler Nordwand. meine Gäste in diesem Jahr sind Manfred und Charly, 2 Brüder die seit vielen Jahren wieder einmal gemeinsam im Gebirge unterwegs sind.
Es ist zwar schon Juni, es hat aber immer noch viel Schnee. Deshalb entscheide ich mich, ... » weiter

Kletterkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene in Arco/Gardasee
10.3. - 13.3.2005

Bereits zum dritten Mal veranstaltete ich gemeinsam mit "Paoso" - der studentischen Pfarrgemeinde der Fachhochschule Pasing einen Kletterkurs in Arco am Gardasee.Der Kurs war sowohl für Anfänger, wie auch für Fortgeschrittene ausgeschrieben und beide Zielgruppen waren auch dieses Jahr unter den 7 Teilnehmern vertreten. ... » weiter


Eisklassiker in den Ötztaler Alpen & Hochtouren für Einsteiger
28.5. - 30.5.2004

Am Pfingstwochenende fand für meine Verhältnisse eine richtige "Großveranstaltung" auf dem Taschachhaus in den Ötztaler Alpen statt. Gemeinsam mit den 2 Bergführerkollegen Reini Eder und Raphael Hang und 11 Gästen stieg ich am Freitag zum Taschachhaus in den Ötztalern auf. Das Wetter war fast winterlich durchwachsen, ... » weiter

Hochfeiler Nordwand
30.4. / 1.5.2004

Der Wetterbericht hatte zwar ziemlich wechselhaft gemeldet am letzten Aprilwochenende. Wenn wir die günstige Seite von Wechselhaft erwischen würden, sollte es klappen mit unseren Nordwandplänen in den Zillertaler Alpen. Wir entschlossen uns, es zu versuchen und so stieg ich mit Peter und Karl am letzten Apriltag nachmittags vom Pfietscher Tal auf die Hochferner Biwakschachtel auf. Das Biwak ist hervorragend ausgerüstet, ... » weiter